06.03.2015

Yun Nam und David Weiss
„POLAR“


Galerie Ulrike Petschaft und Galerie Rasch
Yun Nam und David Weiss


Eröffnung der Ausstellung am 06.03.2015 um 19 Uhr
Ausstellungsdauer vom 07.03 bis 22.03.2015

Der Künstler und Agrarwissenschaftler David Weiss zeigt Fotografien und Gemälde. In den schnappschussartigen Bildern werden flüchtige Momente festgehalten, die dem Künstler in seinem Alltag begegnen. Momente einer Welt, die außerhalb des Ateliers und jenseits der Bildungsinstitution liegen. Die Bilder zeigen Menschen und Szenerien aus der unmittelbaren Umgebung des Künstlers und laden den Betrachter zu einem intimen Blick in sein Leben ein. Die Bilderflut der Massenmedien ist das visuelle und konzeptionelle Fundament der Zeichnungen Yun Nams. Analog zum Konzept des Fensterbildes eröffnen die Zeichnungen einen Blick auf die Welt, der weder ortsgebunden noch zeitlich festgelegt ist. Die Zerstörung und Gewalt, die in den Bildern gezeigt wird, wird durch die mediale Perfektion der Künstlerin gebändigt. In den Bildern herrscht eine Sterilität, eine klinische Distanz zum Geschehen. Die Serie ist eine eklektische Zusammensetzung der Bilderwelt, welche die Künstlerin umgibt. Bilder besitzen heute eine präzedenzlose Macht. Wir sind von ihrer Flut umzingelt und tragen selbst zu ihrer Masse bei, indem wir durch sie unser eigenes Leben dokumentieren. Die Positionen der zwei Künstler repräsentieren Momente unserer Alltagswahrnehmung und trotz den Unterschieden wird klar, dass sich beide Künstler eine Welt teilen: nämlich unsere Welt, die Welt der Bilder.

 


 

Comments are closed.